Termine

April - 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 20 21
22 23 24 25 26 27
29 30  
Sonntag, 28. April 2019
Steuerberatung Warken
Getränke Petry
Bauunternehmung Günther Jacobs

Eierschmieressen im Wendalinushaus

An Karfreitag, dem 19.4.2019, finden traditionell wieder folgende Veranstaltungen des Historischen Vereins Gresaubach statt:

14:00 Uhr: Geführte Kreuz-Wanderung durch Gresaubach, Start und Ziel: Wendalinushaus.

Anschließend ist dort ab 15:00 Uhr das Eierschmieressen für Jedermann, auch für Nichtwanderer.

Es lädt ein:

Historischer Verein Gresaubach

Der Vorstand

 

„Hexenfest“ in der Ortsmitte

Traditionelles Maibaumsetzen des Förderverein des Kath. Kindergartens

Am Dienstag, 30. April, feiert der Förderverein des katholischen Kindergartens „Herz-Jesu“ Gresaubach sein „Hexenfest“. Der Erlös geht komplett zu Gunsten des Fördervereins und somit der Kindergartenkinder. Das „Hexenfest“ beginnt um 17 Uhr auf dem Dorfplatz mit dem Maibaumsetzen durch die Feuerwehr.

Danach stehen der Hexentanz der Kindergartenkinder und das Entfachen des großen Hexenfeuers an.Für die Kinder werden Spiel- und Spaßmöglichkeiten wie z.B. Stockbrot-Backen, Kinderschminken und diverse Fahr- und Spielgeräte geboten.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Der Ortsvorsteher des Stadtteiles Gresaubach infromiert

V.l.n.r.: Ortsvorsteher Herr Fred Metschberger, Herr Reiner Scherer, Frau Rosel Blug und Frau Silvia Thal.

Seniorennachmittag 2019 in der Mehrzweckhalle

Am vergangenen Freitag fand in der Mehrzweckhalle der traditionelle Seniorennachmittag der Gemeinde statt. Die Veranstaltung begann mit einem Gottesdienst, zelebriert von Herrn Pfarrer Thomas Linnartz. In seiner Begrüßung betonte Ortsvorsteher Fred Metschberger die hohe Bedeutung eines solchen Tages.

Viele Bürgerinnen und Bürger waren gekommen, teilweise Menschen, die über Jahre unser Gemeinwesen unterstützt und gefördert haben. Dies betonte auch Pfarrer Linnartz, der es auf den Punkt brachte: "Die Menschen müssen mehr miteinander, als „übereinander" reden“.

Als ältesten Teilnehmer konnte der Ortsvorsteher auch den ältesten Bürger von Gresaubach, Herrn Gerhard Ferring, besonders begrüßen. Im Anschluss wurden den Gästen Kaffee und Kuchen sowie Schnittchen und Getränke gereicht. Aber auch die Unterhaltung kam nicht zu kurz.

Silvia Thal, Vorsitzende der Kulturgemeinschaft, hatte hierzu ein Programm aufgestellt. So waren es nicht nur die Tanzgruppe "Kleine Bienen" der Kulturgemeinschaft, das Schülerorchester des Musikvereins, Vorträge von Gabi Scherer und Silvia Thal, Gedichte von Gertrud Klein sowie Reinhard Berwian, die zur Unterhaltung beitrugen.

Höhepunkt war auch in diesem Jahr die Ehrung der beiden ältesten Teilnehmer des Nachmittages. Da der älteste Bürger auf eine erneute Ehrung verzichtet hatte, wurden vom Ortsvorsteher Frau Rosel Blug (90 Jahre) und Herr Reiner Scherer (87 Jahre) mit einem Präsent geehrt. Nach rund 3 Stunden ging ein buntes Programm zu Ende; und auch das persönliche Gespräch kam nicht zu kurz.

Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen Helferinnen und Helfern sei es beim Auf- und Abbau der Halle, bei der Durchführung des Nachmittages aber auch bei der Nachsorge bedanken. Auch Danke allen Kuchenspendern sowie den anwesenden Mitgliedern des Ortsrates Gresaubach. Nicht zu vergessen Frau Silvia Thal, die wie immer gekonnt durch das Programm führte und es mitgestaltete, Herrn Pfarrer Thomas Linnartz, den Messdienern sowie der Organistin und der Küsterin, den Kameraden der Feuerwehr und dem Hausmeister-Team. Euch allen nochmals vielen Dank.

Denn wie bereits erwähnt: "Nur miteinander können wir etwas tun für unser Gemeinwesen und damit für unser Gresaubach".

In diesem Sinne – bis zum nächsten Seniorentag im Jahre 2021.

Ihr/Euer Ortsvorsteher

Fred Metschberger

Picobello-Aktion auch 2019 ein voller Erfolg in Gresaubach

Bereits zum 10. mal in Folge beteiligte sich Gresaubach an der landesweiten Müllsammelaktion "Picobello". Dazu konnte Ortsvorsteher Fred Metschberger am vergangenen Samstag, den 30.3.19 rund 70 Helferinnen und Helfer (davon rund 40 Kinder) auf dem Dorfplatz begrüßen. Sein besonderer Willkommensgruß galt dem Naturschutzbeauftragten Wolfgang Kühn.

Ausgestattet mit Müllsäcken und Handschuhen ging es dann mit Traktoren, einem Unimog sowie mehreren Fahrzeugen mit Anhängern auf die Gresaubacher Gemarkungen; aber auch innerhalb des Ortes wurde Müll gesammelt. Es ist es bemerkenswert, aber ebenso erschreckend, was manche unserer "Zeitgenossen" so alles in Wald und Flur ablagern.

Dennoch waren alle Beteiligten mit Schwung und Elan bei der Sache, um unser Gresaubach noch sauberer und damit schöner und lebenswerter zu machen. Nach rund 3,5 Stunden war ein großer Anhänger des Bauhofes dann gefüllt mit allerlei Unrat und Müll. Gegen 12:30 Uhr trafen sich dann Alle im Gerätehaus der Feuerwehr, um bei einem kleinen Imbiss und den entsprechenden Getränken die Picobello "Aktion" 2019 zu beenden.

Alle waren sich einig: auch 2020 wird in Gresaubach nicht nur geredet, sondern auch gehandelt! Dies alles unter dem Leitsatz:

"Aktiv für unser Gresaubach".

Mein Dank gilt an dieser Stelle allen Helferinnen und Helfern. Aber auch den Spendern des Essens und der Getränke. Es waren dies: die Metzgereien Klaus Blug (Gresaubach) und Reinhard Altmeyer (Gresaubach), die Bäckerei Bost (Sotzweiler), die Getränkehandlungen Rainer Mohr (Steinbach) und Mathias Petry (Gresaubach), die Kulturgemeinschaft Gresaubach sowie das Cafe l´Orange (Gresaubach). Ebenso danken möchte ich der Feuerwehr für die Bereitstellung ihrer Räumlichkeiten.

Nochmals Euch allen vielen Dank für Euren Einsatz für unser schönes Gresaubach.

Ihr/Euer Ortsvorsteher

Fred Metschberger


Eierschmieressen des Historischen Vereins

an Karfreitag im Wendalinushaus im Anschluss an die Wanderung zu verschiedenen Kreuzen.


Saisoneröffnung "Unser Dorf boult"

am Sonntag, 28. April, auf der Boule-Anlage des TC Gresaubach. Spielbeginn ist um 10:30 Uhr. Auf...