60 Jahre Erntedank in Gresaubach

Unter diesem Motto stand das diesjährige Jubiläumsfest vom 27. bis 29. September. Eröffnet wurde das Fest am Freitag mit der 1-Euro-Party rund um den Bierstand.

Der feierliche Kirchgang am Samstag mit Segnung der Erntekrone fand mit musikalischer Unterstützung des Musikvereins „Harmonie“ statt. Begleitet wurde Erntekönigin Viktoria von der Freiwilligen Feuerwehr, dem DRK, den Vorsitzenden und Vertretern der Vereinsgemeinschaft. Nach der heiligen Messe ging's mit Marschmusik ins Festzelt, wo anschließend der Fassanstich, natürlich mit großer Unterstützung unserer Erntekönigin, erfolgte. Im Anschluss begann der bayerische Abend, der von den Hopfenfreunden Gresaubach gestaltet wurde. Bei Weißwurst und Brezel kam unter den Klängen der Saukrainer sofort bayerische Festzeltstimmung auf. Großen Anklang bei den Besuchern fanden die Geschicklichkeits-Spiele mit zehn verschiedenen Disziplinen, an denen 6 Mannschaften teilnahmen. Die Besucher erlebten einen insgesamt sehr gelungenen Abend.

Der Sonntag begann mit dem Bauernmarkt in der Lebacher Straße. Hier konnten die Besucher sich an reichhaltigen und abwechslungsreichen Produkten erfreuen und natürlich die angebotenen Waren auch erwerben. Auch die vielen wunderschönen alten Traktoren, die beim Traktorentreffen ausgestellt waren, fanden großes Besucher-Interesse.

Den Höhepunkt des Festes stellt traditionell der große Erntedank-Umzug durch die Straßen dar, an dem sich über 30 Wagen und Fußgruppen beteiligten. In diesem Jahr stand das Fest unter der Regentschaft von Erntekönigin Viktoria Weber. Die Musikvereine aus Aschbach, Schmelz, Limbach und Gresaubach spielten auf und trugen neben den herrlich dekorierten Wagen und Gruppen zum sehr gelungenen Umzug bei. Im Anschluss an den Umzug beteiligten sich viele alte Traktoren an einem Korso.

Nachdem der Zug durch die von Zuschauern gesäumten Straßen und den Ortskern gezogen war, ging es stimmungsvoll und gut gelaunt im voll besetzten Festzelt weiter. Nach der Begrüßung der Gäste und dem anschließenden Eröffnungstanz der Erntekönigin Viktoria und dem Vorsitzenden der Vereinsgemeinschaft Dieter Pfeifer wurde die Bühne für die weitere Veranstaltung freigegeben. Frank Morel sorgte mit stimmungsvoller Musik für Unterhaltung. Wenn auch nach dem Erntedank-Umzug Regen einsetzte, war die Stimmung im Zelt bestens und so wurde bis in den späten Abend gefeiert. Zurückblicken können wir auf ein sehr gelungenes Jubiläumsfest.