Erntedankfest 2011

Das diesjährige Erntedankfest begann am Freitag-Abend mit der „Ein-Euro-Party“. Nach dem traditionellen Kirchgang am Samstag-Abend mit Segnung der Erntekrone wurde das Fest mit dem Fassanstich durch Erntekönigin Anika I. feierlich eröffnet. Der Musikverein „Harmonie“ hatte in diesem Jahr die Gestaltung des Bunten Abends übernommen. Mit humorvollen Sketchen sowie schwungvoller Musik der Jugendkapelle und anschließend der Kappelle „Saukrainer“ wurden die zahlreichen Gäste so richtig in Stimmung gebracht.

Der Sonntag begann wie üblich am Morgen mit dem Bauernmarkt. Ein breites Angebot an Waren sowie schön dekorierte Verkaufsstände empfingen die zahlreichen Interessenten. Die kleinen Besucher konnten im Streichelzoo Esel, Pony und Schafe aus der Nähe betrachten. Interessant auch die vielen ausgestellten Oldtimer-Traktoren sowie das Mobil der Vereinigung der Jäger des Saarlandes mit dem Titel „Lernort Natur“.

Am Nachmittag verfolgten bei herrlichem Spätsommer-Wetter Tausende Besucher aus nah und fern den diesjährigen Erntedank-Umzug. Das Motto lautete in diesem Jahr „Die Sage des Erntedank“. Entsprechend aufwändig waren die Wagen und Fußgruppen gestaltet. Erntekönigin Anika I. konnte von ihrem herrlich dekorierten Wagen den zahlreichen Zuschauern zuwinken. Viele der ortsansässigen Vereine mit aufwändig dekorierten Motivwagen und Fußgruppen beteiligten sich am Umzug. Den Schluss des Umzuges bildeten die historischen Traktoren mit ihrem Korso.

Nach dem Umzug konnten die Besucher im und um das festlich dekorierte Festzelt Kaffee und selbstgebackenen Kuchen genießen. Die Kapelle „Cubis“ unterhielt anschließend mit stimmungsvoller Musik und lud zum Tanz auf der Bühne des Festzeltes ein. Bis in die Nacht wurde gefeiert und geschunkelt. Ein insgesamt wunderschönes Fest ging zu Ende, deren Gelingen sicherlich auch dem herrlichen Wetter zu verdanken war.

Weitere Fotos auf der Homepage des SC Gresaubach:

http://www.scgresaubach.de/galerie/