Tagesfahrt am 18. August 2011 in die Vulkaneifel

Der Seniorenverein unternahm am 18. August 2011 eine Tagesfahrt in die Vulkaneifel. Die Vorzeichen bezüglich des Wetters waren diesmal sehr gut. So wurde es ein sonniger, allerdings auch sehr warmer Tag. Nach knapp über zwei Stunden Fahrt im komfortablen Reisebus kamen wir an unserer ersten Station in Maria Laach an, wo wir knapp eine Stunde zur freien Verfügung hatten. Wir konnten die Abtei besuchen, einen Spaziergang am See unternehmen, oder auch nur im Schatten verweilen. Anschließend fuhren wir weiter nach Mendig ins Brauhaus. Hier konnten wir uns bei einem guten und deftigen Essen für den Nachmittag stärken.

Unmittelbar nach dem Essen machten wir uns auf den Weg nach Brohl zum Bahnhof: Von da aus fuhren wir mit der historischen Bahn durchs schöne Brohltal. Der Zug weckte Erinnerungen an frühere Zeiten, in denen man noch auf Holzbänken Platz nahm. Schaffner in alten Uniformen passten da vorzüglich ins Bild. In Engeln angekommen empfing uns der Bus zur Weiterfahrt an die Mosel. Wenn auch die Fahrt an die Mosel durch Baustellen bedingt etwas länger als geplant dauerte, kamen wir gut im Moselpanorama bei Piesport an. Mit phantastischem Blick auf Piesport sowie das herrliche Moseltal nahmen wir auf der Terrasse Platz und genossen Kaffee und Kuchen oder ein gutes Eis. Die Aussicht von der Terrasse war sehr beeindruckend.

Anschließend machten wir uns auf zur letzten Station des Tages nach Reinsfeld. Hier kehrten wir in den Jägerhof ein und konnten uns bei üblichen kleinen Gerichten für den Rest des Abends stärken. Von Reinsfeld aus traten wir die Rückreise an. Pünktlich kamen wir am Ziel an und konnten auf einen schönen und gelungenen Tag zurückblicken. Ein besonderer Dank geht an „unseren“ Busfahrer Heiner, der uns wie gewohnt sicher und pünktlich zu unseren Zielen brachte.